Urlaub und Me(h)er ..... von Ilse und Gerd
Palmen 
   
Herzlich willkommen! Kalender - Atomuhr  

     Startseite             Urlaub             Ausflüge        Hotelbewertungen       Kontakt          Impressum  


Urlaub vom 31. Januar bis 14. Februar 2018 in Punta Cana in der Dominikanischen Republik

  Hauptseite Dominikanische Republik                 Reisebericht                                Bildergalerien                  

 

Inhaltsverzeichnis zu den Sehenswürdigkeiten:


    Isla Saona                                        
    Parque Nacional del Este                     
    Halbinsel Samana                                
  

Wichtiger Hinweis:


Die hier gemachten Angaben wurden von mir im Internet recherchiert. Für die Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

 
Die Dominikanische Republik hat schon eine ganze Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wir haben in diesem Urlaub aber hauptsächlich einen Badeurlaub gemacht und daher nicht so sehr viel gesehen. Hier aufgeführt sind daher nur die Orte, die wir während unserer geführten Ausflüge besucht haben.

Ein unbedingtes Muss ist die Hauptstadt Santo Domingo. Diese haben wir auf einer vorherigen Urlaubsreise bereits einmal besucht und auch während der zweiten AIDA-Kreuzfahrt im Januar 2010.


 

Isla Saona:

Die Insel Saona an der Südostspitze der Dominikanischen Republik gehört zum Parque Nacional Del Este, dem Nationalpark des Ostens, und ist nur wenige Kilometer von der Küste entfernt. Die Insel ist etwa 120 Quadratkilometer groß und eines der Highlights der Dominikanischen Republik. Von Bayahibe aus fahren die Boote, meistens Katamarane, herüber zur Insel. Hier gibt es wunderschöne Strände, wohin die Touristen gebracht werden. Eine weitere Anlaufstelle ist das schöne kleine Dorf Mano Juan. 

   Isla Saona                                   
 
Strand auf der Isla Saona

Parque Nacional del Este:

Der 1975 gegründete Nationalpark Del Este liegt im Südosten der Dominikanischen Republik. Hier findet man den größten Halbtrockenwald der Karibik sowie Mangrovenwälder, Kalksteinhöhen und traumhafte Strände. Auch kann man hier unzählige Tiere wie Reiher, Fregattvögel, Pelikane, Nashornleguane und Schildkröten beobachten. In den verschiedenen Höhlen kann der Besucher vorkolumbianische Hinterlassenschaften der Tainos entdecken.

   Parque Nacional del Este                 
Im Parque Nacional del Este

Halbinsel Samana:

Die Halbinsel Samana liegt im Nordosten der Dominikanischen Republik. Die Hauptstadt der Provinz ist Santa Barbara de Samana. Bekannt ist Samana durch seine üppige Vegetation und die schönsten Strände. Daher gilt Samana als Geheimtipp der weltweit schönsten Urlaubsgebiete. In der Zeit von Mitte Januar bis Mitte April findet man in der Bucht von Samana die gewaltigen Buckelwale. Sie kommen von Grönland und Island hierher, um sich in den warmen Gewässern zu paaren und ihrer Jungen zu bekommen.

   Samana                                       
Ein Wasserfall
  nach oben  
Copyright © 2007 - 2017 Ketelaars