Urlaub und Me(h)er ..... von Ilse und Gerd
Palmen 
   
Herzlich willkommen! Kalender - Atomuhr  

     Startseite             Urlaub             Ausflüge        Hotelbewertungen       Kontakt          Impressum  


Wanderurlaub im Juni 2009, im August 2011 und im August 2017 in Mühlbach am Hochkönig / Österreich

    Hauptseite Österreich          Reiseberichte                 Bildergalerien          

 

Informationen zu Österreich:

Auszug aus den allgemeinen Basisdaten für Österreich laut Wikipedia:

Hauptstadt: Wien
Staatsform: Bundesrepublik
Amtssprache: Deutsch
Fläche: 83.878,99 Quadratkilometer
Einwohner: 8.572.895 (Stand 01.10.2014)
Währung: Euro (EUR)

 
Wichtiger Hinweis:

Die hier gemachten Angaben wurden von mir im Internet recherchiert. Für die Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

 
Österreich ist ein demokratischer Bundesstaat und liegt in Mitteleuropa und grenzt an die Staaten Deutschland und Tschechien im Norden, Slowenien und Italien im Süden, die Slowakei und Ungarn im Osten sowie die Schweiz und Liechtenstein im Westen. Der Staat umfasst neun Bundesländer, die sind: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

Österreich besteht hauptsächlich aus Bergen. Der östliche Teil der Alpen verläuft von Ost nach West und ist durch breite und tiefe Täler voneinander getrennt. Der nördliche Alpenbereich des Landes wird dabei von den Tiroler und den Salzburger Alpen eingenommen. Im Zentralbereich der Hohen Tauern erhebt sich der Großglockner, der höchste Berg des Landes.

Österreich ist ein reiches und hoch entwickeltes Industrieland. Zu den wichtigsten Industriezweigen gehören die Chemiewerke sowie der Fahrzeug-, Maschinen- und Stahlbau. Von sehr hoher Bedeutung ist auch die Motoren- und Getriebeproduktion.
Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist zweifellos der Tourismus. Österreich liegt an der Spitze der Urlaubsziele nicht nur in Europa und bietet insbesondere Wintersportlern in Regionen wie Tirol, Kärnten oder aber Salzburg viele Übernachtungsmöglichkeiten. Wer mag, kann auch Skispringen.

Die Gemeinde Mühlbach am Hochkönig hat etwa 1.500 Einwohner und liegt im Salzburger Land im Bezirk Sankt Johann im Pongau. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes "Mulpach" erfolgte 1350. Jedoch war Mühlbach nachweislich schon in prähistorischer Zeit ein Bergbauort. Bereits von 4.000 Jahren haben illyrische Bergleute am Mitterberg einen bedeutenden Kupferbergbau betrieben. Doch wurde die Bergbautätigkeit ohne bekannten Grund abgebrochen und das Kupfererzvorkommen geriet wieder für 2.000 Jahre in Vergessenheit. Durch Zufall wurde die Mitterberger Kupferlagerstätte 1827 wieder entdeckt.

Berge in Österreich
  nach oben  
Copyright © 2007 - 2017 Ketelaars